XM Architekten

«Twins» Wohnhaus und Künstleratelier

Die zwei Häuser –Wohnhaus und Atelier– bilden eigenständige Solitäre, unterschiedlich im Volumen und Materialisierung der Fassaden. Dennoch gehören sie eindeutig über ihre Formensprache und Detailausbildung zusammen und werden unmissverständlich als Ensemble gelesen – sowohl in ihrer Beziehung zueinander als auch als räumlicher Abschluss der Quartiersstrasse.

Das leitende Thema für den Umgang mit dem Grundriss und Fassadenorganisation des Wohnhauses ist der Ausblick in die Landschaft und deren Präsenz in den Innenräumen. Die Fenster werden wie gerahmte Landschaftsbilder in den Räumen eingesetzt. Das Atelier ist funktional zweigeteilt. Im Obergeschoss befindet sich das Malerstudio, mit dem optimalen Ausblick und Lichtführung, während im Untergeschoss ein Filmstudio eingerichtet wurde, mit einem intimen, zum Patio orientierten Arbeitsraum und einem kleinen Kinosaal.

2018, Krakow (PL)
Direktauftrag, realisiert
Themen
Einfamilienhaus, Künstleratelier
Auftraggeber
privat
Mitarbeit
Piotr Brzoza, Lukasz Wolenski
Foto
Jakub Certowicz