XM Architekten

«Add-on» Umbau Wohnsiedlung

Beim Umbau und Erweiterung eines Mehrfamilienhauses mit 23 Mietwohnungen in Oberwil haben wir mittels innovativer Entwurfslösungen eine radikale räumliche und technische Aufwertung des Hauses erreicht, ohne dabei die Wohnungsmieten über das mittlere Preissegment steigen zu lassen.

Das Gebäude wurde um eine Raumschicht entlang der Hauptfassaden erweitert, welche eine grundlegende Änderung der Grundrissdisposition, grosszügige Wohnräume und Balkone ermöglicht – zugleich wird diese Volumenvergrösserung im Erdgeschoss direkt dem Wohnraum zugeschlagen und somit die dafür benötigte Investitionskosten über die neu gewonnene Mietfläche abgefangen. Die Wohnungsgrundrisse werden um den neu zentral gelegten Wohnräumen organisiert und die notwendigen komplementären Struktur-Elemente bleiben ablesbar in Sichtbeton.

2016, Oberwil (BL)
Eingeladener Wettbewerb, Rang 1; weiterbearbeitet und realisiert
Auftraggeber
UWP Sammelstiftung für Berufliche Vorsorge
Zusammenarbeit
baupro grunder ag, Basel
Mitarbeit
Piotr Brzoza, Cansefa Karademir, Lukasz Wolenski
Foto
Jakub Certowicz