XM Architekten

Bildhaueratelier Althamer

Das neue Bildhaueratelier und die existierende Werkstatt definieren einen gemeinsamen zentral gelegten Aussenraum, der für alle die Möglichkeit bietet im Freien zu arbeiten und einander zu treffen. Der kooperative Arbeitsmodus des Künstlers Paweł Althamer wiederspiegelt sich in einer klaren, dennoch nicht trennenden Abstufung der Privatzonen – vom gemeinschaftlich genutzten Hof, über Räume für plastische Gruppenarbeit, bis zu einem kleinen, versteckten Raum des Rückzuges.

Letzterer befindet sich in einem plastisch geformten, goldfarbenen Objekt, der an der Aussenwand über dem Eingang zu dem gemeinsamen Hof schwebt. Auf diese Art, mitgestaltet durch Althamer, entstand eine räumliche Schlaufe: Das Volumen des intimsten Raumes ist zugleich das auffälligste von aussen. Es versinnlicht die Arbeitsweise des Künstlers und bildet den räumlichen Abschluss des öffentlichsten Bereiches.

2015, Warschau (PL)
Direktauftrag, realisiert
Auftraggeber
Paweł Althamer
Zusammenarbeit
Projekt Praga, Warschau
Mitarbeit
Piotr Brzoza, Lukasz Wolenski
Fotos
Jakub Certowicz, Karolina Tunajek